Telefonerotik vs. Telefonsex

Was ist der Unterschied zwischen Telefonsex und Telefonerotik? Richtig! Es gibt keinen Unterschied. Sex und Erotik kann man natürlich schon unterscheiden, denn Sex ist der eigentliche Geschlechtsakt, aber eine Frau kann auch Sex haben ohne dass sie gerade beim poppen ist. Sie ist Sexy! Erotisch kann eine Frau auch komplett angekleidet wirken, die Frau ist also in dem Fall sexy und erotisch. So kommt der Sex und die Erotik wieder auf einen Nenner, obwohl es sich um zweierlei Bezeichnungen handelt.Sexhotline

Am Telefon spielt sich der Sex zum größten Teil im Kopf ab. Durch das Gespräch das beim Telefonsex natürlich sexueller Natur ist werden Gedanken und Wünsche verbal ausgetauscht, so entstehen erotische Sexgespräche, also "Telefonerotik" Die Handlungen die der Gesprächspartner an sich selbst vornimmt, sind natürlich jedem selbst überlassen.

Also ist die Bezeichnung beim Telefonsex letztendlich egal. Ob jetzt nun Telefonsex, oder Telefonerotik spielt letztendlich keine Rolle, das Entscheidente ist was die Gesprächspartner daraus machen.

Franzsika in der Sexhotline

Franzsika in der SexhotlineFranziska ist inzwischen eine sehr gefragte Telefonmaus, man merkt es relativ schnell mit wie viel Spaß und Fantasie sie ihre Sexgespräche führt.

Sie ist extrem erotisch und kann Dir am Telefonhörer gehörig den Kopf waschen und Du wirst ein Sexerlebnis der besonderen Art am Telfonhörer erleben. Sie hat eine sehr schlanke Figur und ihre bevorzugter Platz ist das Bett in dem sie sich Stunden lang aufhalten kann, denn Sex am Telefon ist genau das was sie so richtig geil macht. Ihre Muschi ist komplett rasiert und sie wird beim Dirty Talk so richtig feucht und kann mit ihrem Gesprächspartner zusammen kommen. Ihre Rufnummer ist unter ihrem Foto zu sehen. Also ruf sie an, auch wenn Du schon viele Nummern gewählt hast, bei ihr kannst Du lernen was Telefonsex bedeuten kann. Natürlich ist sie auch für Telefonsex-Anfänger sehr eine sehr gute Gesprächspartnerin.

Meine Telefonnummer:

Telefonsex Ruf